Ergonomie

Was bedeutet Ergonomie?

Der Begriff der Ergonomie stammt aus der Arbeitsforschung (abgeleitet von altgriechisch „ergon“ = Arbeit). Der ursprüngliche Ansatz war, das Arbeitsumfeld des Menschen möglichst körpergerecht – sprich „gesund“ – zu gestalten, um Ermüdung oder gar Schädigungen von Körper und Geist zu vermeiden.

Inzwischen hat diese Idee der Ergonomie in jede Phase unseres modernen Tagesablaufes Einzug gehalten – vom Arbeitsplatz über Küche und Schlafzimmer bis zum Automobil.

Ergonomie betrifft jeden von uns – jeden Tag!

Denn im Alltag befindet sich unser Körper immer in einer der drei folgenden Grundzustände: Sitzend – gehend oder stehend – schlafend bzw. liegend.

Das Thema Ergonomie begleitet uns also 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr. Das bedeutet, ein „ergonomischer Lebensstil“ hat großen und dauerhaften Einfluss auf die Lebensqualität des Menschen.

Wie können wir ergonomische Produkte für unsere Gesundheit nutzen?

Ob beim Gehen, Sitzen oder Schlafen – ergonomische Produkte gestalten unseren Alltag gesünder. Um Ihren Körper möglichst gesund zu halten, sollten Sie Ihren Alltag ergonomisch gestalten: Mit ergonomischem Schuhwerk, mit ergonomischen Stühlen oder Sitzauflagen am Schreib- und Esstisch und mit einem ergonomischen Schlafsystem für die nächtliche Regeneration.
Bei ERGOFIT bekommen Sie das für Sie individuell passende Paket an ergonomischen Produkten aus einer Hand. ERGOFIT-Produkte vereinen Ergonomie und Orthopädie für die Gesundheit des Bewegungsapparates.