ERGOFITchair, das ergonomisch-orthopädische Luft-Sitzkissen gegen Rückenschmerzen

Gesund sitzen im Büro, zu Hause und unterwegs

Viel und falsch zu sitzen verursacht Rückenschmerzen. Aber Sie müssen nicht gleich einen teuren ergonomischen Spezialstuhl anschaffen, denn schon mit einfachen Mitteln lassen sich die meisten üblichen Stühle, Sitze ja sogar Bänke für dynamisches, gesundes Sitzen „aufrüsten“. Zum Beispiel mit einem Sitzkissen, das einfach auf die Sitzfläche des Stuhls aufgelegt wird.

Auf dem ERGOFITchair Luft-Sitzkissen sitzt man gesund und rückenschonend.

ERGOFITchair heißt gesund sitzen auf Luft

Ist Ihnen das „air“ in ERGOFITchair aufgefallen? Das ist natürlich kein Zufall, denn „Sitzen“ und „Luft“ sind eine perfekte Kombination!
Das Sitzen auf Luft hat gegenüber anderen Sitzauflagen und Sitzflächen, zum Beispiel aus Schaumstoff oder Gel, einige entscheidende ergonomisch-orthopädische Vorteile für die Gesundheit und speziell gegen Rückenschmerzen.

Vorteil 1: Das Luft-Sitzkissen unterstützt gesundes dynamisches Sitzen

Im Inneren des Luft-Sitzkissens befinden sich 20 Luftkammern, die miteinander verbunden sind und so ein flexibles, bewegliches Sitzpolster bilden.  Dadurch dass die einzelnen Luftkammern sozusagen miteinander „kommunizieren“, entsteht im Sitzkissen je nach Belastung durch den sitzenden Körper eine ideale Druckverteilung auf das Gesäß, die aktive Körperbewegungen und dynamisches Sitzen unterstützt.

So werden Wirbelsäule und Bandscheiben entlastet, und andererseits wird die Muskulatur angemessen beansprucht und trainiert.

Dynamisches Sitzen mit Luft-Sitzkissen

Vorteil 2: Luft ist das ideale „Material“ für ergonomische Anpassung an der Körper

Die Anatomie jedes Menschen ist unterschiedlich. Für ergonomisch-orthopädisch gesundes Sitzen benötigt jeder Körper allerdings eine individuelle an ihn angepaßte Lagerung. Das Material normaler Sitzauflagen ist dazu nicht ideal geeignet. Das flexibelste und anpassungsfähigste „Material“, das es gibt, ist Luft.

So passt sich das Luft-Sitzkissen unabhängig von Körpergewicht, -form und -größe in jeder Sitzposition individuell an das Gesäß an. Gleichzeitig wird der Oberkörper beim Sitzen ausbalanciert und gestützt – und das bei optimaler  Druckverteilung auf das Gesäß. Eine ungleiche, schädigende Fehlbelastung des Rückens kann vermieden werden.

Passend für alle fünf Anatomie-Formen

Vorteil 3: Das Luft-Sitzkissen ist schonend und sanft

Auf den Luftpolstern sitzt der Körper druckpunktfrei, quasi schwerelos. So sorgt das Luft-Sitzkissen auch bei hohem Körpergewicht für eine sanfte Druckverteilung und hohe Druckentlastung auf das Gesäß. Das schont Wirbelsäule, Bandscheiben und Rücken.

Je höher die Einsinktiefe des Luft-Sitzkissens, desto besser die Druckentlastung. Darum ist ERGOFITchair in zwei verschiedenen Höhen erhältlich: 40 mm und 70 mm.

  • bis ca. 75 kg Körpergewicht > 40 mm maximale Einsinktiefe (Modell ERGOFITchair 40)
  • ab ca. 75 kg Körpergewicht > 70 mm maximale Einsinktiefe (Modell ERGOFITchair 70)

Links: Starke, ungleiche ungesunde Druckbelastung auf Standard-Sitzauflage
Rechts: Druckentlastetes und schonendes Sitzen mit Luft-Sitzkissen

Vorteil 4: Luft-Sitzkissen sind belüftet und hygienisch

Das Luft-Sitzkissen hat quasi eine „eingebaute Belüftung“, denn durch die Kanäle und Zwischenräume zwischen den einzelnen Luftzellen kann Luft zirkulieren. Der Vorteil gegenüber anderen Luft-Sitzkissen mit nur einer einzigen Luftkammer oder Schaumstoff ist, dass Wärme und Feuchtigkeit ideal abgeleitet werden. So schwitzt man weniger und das Sitzklima ist besonders angenehm. Unhygienische Milben oder gar gesundheitsschädlicher Schimmel werden unterdrückt.

Stichwort Hygiene: Das innen liegende Luftkissen ist waschbar, im Gegensatz zu Schaumstoff-Sitzauflagen wo Schweiß und Schmutz ins Innere sickern. Der Bezug ist Waschmaschinen geeignet für optimale Hygiene.

Belüftetes, schwitzreduziertes Sitzen mit Luft-Sitzkissen

Vorteil 5: Luft-Sitzkissen sind langlebig

Die ergonomische Funktionalität von Luft, im Gegensatz zu ermüdenden Materialien wie Schaumstoff, bleibt dauerhaft gleich und die Lebensdauer ist länger, denn Luft kann sich nicht platt sitzen. Pumpen Sie einfach mit der zugehörigen Handpumpe etwas Luft nach.

Vorteil 6: Luft-Sitzkissen sind mobil

Sie können das Luft-Sitzkissen auf fast jedem Stuhl oder Sitz anwenden – im Büro, zuhause oder sogar im Auto. So sitzen Sie überall gesund.

Gesund sitzen auf Luft auch im Auto

Orthopädisches Sitzkissen zur Bandscheibenentlastung

Ein Luft-Sitzkissen kann nicht nur präventiv eingesetzt werden, sondern ist auch im Krankheitsfall empfehlenswert, zum Beispiel nach erfolgter Bandscheiben-OP als orthopädisches Sitzkissen zur Bandscheibenentlastung.

Auch bei Dekubitus kommen Luft-Sitzkissen zum Einsatz.

Welches ist das beste Luft-Sitzkissen?

Luft-Sitzkissen gibt es den verschiedensten Formen und Ausführungen. Achten Sie vor allem auf das richtige Innenleben, nämlich:

Luft-Sitzkissen mit mehreren Luftkammern

Luft-Sitzkissen mit mehreren Luftkammern haben gegenüber Ein-Kammer-Luftkissen einen entscheidenden Vorteil: Die einzelnen Im Inneren miteinander verbundenen Luftkammern passen sich zunächst individuell an das Gesäß an. Je nach Gesäßform, -größe und Körpergewicht sorgt ein Teil der Luftkammern dafür, dass der Sitzende so tief und sanft wie möglich einsinkt; gleichzeitig stützen die anderen Luftkammern den Körper stabil in der ergonomisch richtigen Haltung.

ERGOFITchair Luft-Sitzkissen gegen Rückenschmerzen

ERGOFITchair – das besonders gesunde Luft-Sitzkissen

Falsches Sitzen ist die Ursache vieler Krankheiten und Beschwerden, insbesondere im Rücken. Beugen Sie durch gesundes Sitzen Rückenschmerzen vor – mit dem ERGOFITchair -Luft-Sitzkissen!

Das ERGOFIT Luft-Sitzkissen dient zur Prävention und Behandlung von Beschwerden im Bewegungsapparat, insbesondere bei Rückenbeschwerden. Das bewegungsdynamische Sitzen auf den flexiblen Luftzellen dient einerseits der Entlastung von Wirbelsäule und Bandscheiben; andererseits wird die Muskulatur angemessen beansprucht und trainiert.

Nachteile anderer Sitzauflagen

Sitzauflagen aus Schaumstoffen oder „Memory Foam
  • Schaumstoff ist weniger anpassungsfähig an den Körper als Luft
  • Aufgrund seines Eigengewichtes üben Schaumstoffauflagen Gegendruck auf den darauf sitzenden Körper aus, der u.U. Druckstellen und Schmerzen verursachen kann.
  • Wegen Materialermüdung verliert Schaumstoff nach gewisser Zeit seine Funktionalität
Sitzauflagen mit Gel-Füllungen
  • Gel hat etwas bessere ergonomische Eigenschaften als Schaumstoff.
  • Wie alle Flüssigkeiten birgt Gel bei Überbelastung die Gefahr des Auslaufens.

Luft ist nicht nur für gesundes Sitzen ideal, sondern auch für gesundes Schlafen!

Tun Sie Ihrem Rücken etwas Gutes!
Entdecken Sie das einzigartige Luft-Schlafsystem ERGOFITair.